JOSEF ROSNER

Die Zeit ist reif. Jetzt für ein neunjähriges Gymnasium entscheiden!

Petition der Grünen-Bayern

Warum jetzt? Weil jetzt die Weichen für ein G9 neu gestellt werden müssen. Jede weitere Verzögerung schafft Unsicherheit. Und es wird wertvolle Zeit verloren. Zeit für die Weiterentwicklung eines nachhaltigen und reformierten Gymnasiums für Bayern.

Wir – die Schülerinnen und Schüler, deren Eltern, die Schulen und die Kommunen – brauchen jetzt Klarheit über die Zukunft des bayerischen Gymnasiums. Lasst uns gemeinsam für ein neunjähriges Gymnasium eintreten!

Begründung:

Nach über zwölf Jahren ist das G8 in Bayern immer noch nicht zur Ruhe gekommen. Im Gegenteil: Die übergroße Mehrheit der Eltern sowie der Schülerinnen und Schüler empfindet nach wie vor das achtjährige Gymnasium als Belastung, weil es kreatives und selbstständiges Lernen erschwert und zu wenig Raum zur Persönlichkeitsentwicklung bietet. Die Schülerinnen und Schüler brauchen mehr Zeit zum Vertiefen des Stoffes, zum Überdenken und Anwenden des Gelernten. Die Schule muss mehr Möglichkeiten schaffen für die Persönlichkeitsbildung, für soziales Lernen, für politische Bildung. weiterlesen ...

Haushalt 2017 - Landkreis Deggendorf

Sehr geehrter Herr Landrat, verehrte Kolleginnen und Kollegen,

meine Vorredner haben bereits den Haushalt mit allen Zahlen entsprechend gewürdigt, ich mache es wieder kurz und möchte zum fünften Mal nicht noch einmal alle geplanten Ausgaben und Einnahmen aufzählen. Nur eines: was wir derzeit im Bereich der Schullandschaft alles bewerkstelligen, neu strukturieren und zahlreiche Neubauten aus dem Boden stampfen, das ist eine Mammutaufgabe, die uns noch lange beschäftigen wird. Hier wird ausgezeichnete Arbeit geleistet, im Hochbauamt und bei meinen Kollegen (Architekten)

Was wir Grüne wirklich schade finden ist, dass wir - sogar hier im Landkreis Deggendorf - so abhängig sind von ausländischen Firmen und deren Geschäftsverhalten. Schaut man sich die Umlagekraft der Stadt Plattling an, dann ist es für Laien schwer verständlich, wie eine solche Stadt innerhalb eines Jahres 6,5 Millionen € an Umlagekraft einbüßen kann, ein immenser Verlust - ein Drittel weniger im Vergleich zu 2015. Und da sich die Höhe der abzuführenden Kreisumlage an der Umlagekraft bemisst, gehen dem Landkreis knapp 3 Millionen € verloren, der Stadt Plattling 3,5 Millionen ! weiterlesen ...

Stallpflicht gelockert

Veterinäramt Landratsamt Deggendorf

16.März 2017

uns wurde heute Vormittag offiziell durch die Regierung mitgeteilt, dass sowohl die generelle Aufstallpflicht für Geflügel, als auch das Verbot von Märkten und Ausstellungen aufgehoben werden kann. Hierfür müssen die erstellten Allgemeinverfügungen aufgehoben werden. weiterlesen ...

30iger Zone vor Schulen und KIGAs/KITAs - Bundesrat beschließt Tempolimit

Sehr geehrte Frau Sedlmeier,
sehr geehrter Herr Landrat,

Tempo 30 wird vor Kitas und Schulen zur Regel. Dies hat der Bundesrat am Freitag (10.03.2017) in Berlin beschlossen. Dann stelle ich hiermit den Antrag, diesen Beschluß zügig an der

  • Grundschule Gergweis (Kreisstrasse)
  • Osterhofen Altenmarkt „Bushaltestelle“ vor dem Kloster | Arnstorfer Straße - Hauptstraße - (Staatsstrasse)

umzusetzen. weiterlesen ...

Inhalt abgleichen