JOSEF ROSNER

Blauzungenimpfung in Frankreich abgesetzt!

aegis impuls 38/2009 Aus Frankreich wurde uns immer wieder von schlimmen Fällen von Blauzungenkrankheit berichtet und wie froh und dankbar die französischen Bauern über die Einführung der Pflichtimpfung sind. Nachfolgend lesen Sie einen Bericht von französischen Tierärzten, die über die Situation in ihrem Land berichten.

Der Widerstand gegen die Impfung ist sowohl bei Bauern als auch bei Tierärzten sehr gross und die Impfung wurde nach nur viereinhalb Monaten wieder eingestellt.

Die Impfschäden, die in dieser Zeit entstanden sind, überwiegen finanziell bei weitem die Schäden von zwei Jahren Blauzungenkrankheit.

Die im Text erwähnten Anhänge sind auf der Homepage www.giezoneverte.com im Originaltext nachzulesen; ebenso der ganze Artikel auf französisch.

Quelle: aegis impuls 38 / 2009