JOSEF ROSNER

Dauerlicht in Toilettenräumen

gestern bei einer Abendveranstaltung der ÖDP erinnerte ich mich beim Thema Energiesparen wieder an meinen Freitag-Nachmittag-Besuch im neuen Rathaus in Deggendorf. Das Gebäude war schon abgesperrt, unsere Kreisvorsitzende und Stadträtin Renate Franzel ermöglichte mir dennoch Zutritt und ich suchte nach der nächsten Toilette. Es war ein innenliegendes WC ohne Fenster. Überrascht war ich, dass das Licht brannte. Um niemanden bei einer "wichtigen Sitzung" zu stören rief ich laut "hallo, ich bin's nur". Niemand war aber da, niemand meldete sich, ich war neugierig geworden. Nach vollbrachtem Geschäft suchte auch nach weiteren Toilettenanlagen, fast überall brannte das Licht, überall rief ich wieder meinen Spruch, wartete kurz und schaltete das Licht aus.

Meine Frage nach einem Automatismus, der zu einer bestimmten Uhrzeit alle Lichter im Rathaus ausschalten würde, wurde verneint. So suchte ich als erklärter Energiesparer nach einer Lösung, die ohne großen Aufwand in diese Anlagen eingebaut werden könnte. Fündig wurde ich kurze Zeit später im neugestalteten Gymnasium Niederalteich, welche Bewegungsmelder einsetzen.

Ich will hier zwar keine Werbung machen fĂĽr irgendwelche Produkte, aber nur soviel sagen, dass Sie, wenn Sie unter Google "lichtschalter mit bewegungsmelder" als Suchbegriff eingeben, zahlreiche Anbieter finden werden:
Lichtschalter mit Bewegungsmelder - Flexiblität und Komfort durch integrierten Schalter Axxxx 1xx UP Bewegungsmelder: Die Schaltdauer ist zwischen 1 Sekunde und 8 Minuten einstellbar. Auf Wunsch und per Schiebeschalter ist auch ein Umschalten von Automatik auf Dauerlicht oder ein vollständiges Abschalten möglich.

Bei innenliegenden, fensterlosen Räumen -wie Toiletten im Rathaus- ist das das Beste, was man tun kann: Einfach den "alten" Schalter gegen einen Bewegungsmelder-Schalter ersetzen. Material-Kosten ca. 10 Euro !
Ich höre schon wieder Gegenstimmen: Der Schalter brauche ja selber dann auch Strom wegen der StandBy-Funktion - Stimmt, ca. 0,45 Watt = 5,4 Watt/24 Stunden = 20 kW für 10 Toiletten/Jahr !

Bei langen "Sitzungen" ĂĽber 8 Minuten sollte man dafĂĽr sorgen, dass das Licht aber nicht ausgeht, deshalb Schiebeschalter auf "AN" und nachher nicht vergessen auf "AUS"

Schönen, sonnigen Sonntag wünsche ich allen Lesern