JOSEF ROSNER

Gentechnik

Ă–kumenische Donausegnung - Niederalteich

heute war ich mit meiner Familie bei der Segnung der Donau, ein sehr ergreifendes und bewegendes Erlebnis, auch wenn Harald Mitterer vom Bayerischen Rundfunk mit seinen Ton- und Video-Aufnahmen das mit vielen Kerzen in sich stimmige Bild etwas störte. Anwesend waren unter vielen anderen auch Politiker aller Parteien außer von der CSU, die angeblich das -Christlich- sogar in ihren Namen tragen. Die waren nämlich nicht in Niederalteich, sondern alle zusammen bei einer Wahlkampfveranstaltung mit Horst Seehofer in Gergweis, wo wieder einmal gelogen wurde, dass sich die Balken der Politischen Bühne bogen: über die "angeblich überhaupt keine bekannten negativen Auswirkungen" der Agro-Gentechnik, die unbedingt erforderliche Staustufe an der Donau, die "absolut risikofreie Atomenergie" und vieles mehr.

im Ereigniskalender erhielt ich einen "ersten" Kommentar auf meinen Termin-Hinweis:

13. Januar 2008 - 15:30 – Gast - Donausegnung
Es wäre doch begrüssenswert, wenn die GRÜNEN auch sonst die Kirche und vor allem das Wort Gottes ernst nehmen würden. Ich hoffe, dass sie die Donausegnung - die aus ökologischen Gründen von Altabt Jungcluassen aus der Taufe gehoben wurde - nicht zur Politbühne umfunktioniert wird.

Lieber Gast, ich kann Ihnen versichern, dass nicht nur ich - auch viele GrĂĽne-

  • nicht nur in die Kirche gehen, sondern darĂĽberhinaus
  • die Schöpfung sehr wohl achten und ernst nehmen,
  • deshalb auch seit langem ein GENTECHNIKFREIES EUROPA fordern,
  • uns nicht erst seit kurzem dafĂĽr einsetzen, dass CO2-AusstoĂź verringert und aktiv zum Klimaschutz beigetragen wird (auch im Sinne der Schöpfung),
  • uns fĂĽr die freiflieĂźende Donau vehement einsetzen
  • vor allem auf regenerative Energien und die Sonne setzen,
  • uns dafĂĽr einsetzen, ökologisch nicht nur zu denken sondern auch zu handeln und auch dafĂĽr, mit den restlichen noch vorhandenen Ressourcen schonend umzugehen,

um unseren Kindern eine lebens- und liebenswerte Mutter-Erde zu ĂĽbergeben.

Termin-Hinweis:
Bericht ĂĽber die Donausegnung morgen Montag, 14.Januar 2008, in der Abendschau - BR
Inhalt abgleichen