JOSEF ROSNER

GMO-Sättigungsmittel in Lebensmitteln

Gesundheit und Verbraucherschutz

02.09.2008
Frage von
max hendlmeier
Was unternehmen Sie um alle verbraucher vor GMO-"sättigungsmittel" (Lebensmittel) zu schützen?
02.09.2008
Antwort von
Josef Rosner
Lieber Max (gen.Senf),

wie Du weisst, bin ich wie Du auf fast allen DEMOs gegen die AGRO-Gentechnik in Wallerdorf vertreten. Am letzten Sonntag haben wir Grüne zusätzlich auf die Gefahren für die Bienen und die nicht mögliche Koexistenz von genmanipulierten Pflanzen und ökologischer Landwirtschaft und Imker hingewiesen. GMOs sollen nun immer mehr auch in Lebensmitteln "nahezu schleichend" auf den Markt kommen.

Wir Grüne werden auf Bundesebene dafür kämpfen, dass gentechnisch veränderte Organismen in Lebens- und Futtermitteln generell verboten werden, wenn es sein muss auch mit einem langfristigen Einfuhrverbot, wie es bereits in Österreich gehandhabt wird. Eine Kennzeichnungspflicht alleine ist zu wenig!

Ich weiss, dass die CSU mit Herrn Seehofer an der Spitze des Landwirtschaftsministeriums und auch die CDU diesbezüglich große ANGST vor Klagen vor dem Europäischen Gerichtshof hat und deshalb alles, was aus Amerika kommt, einfach zustimmend abnickt - aber so einfach läuft das nicht, nicht mit uns Grünen !

herzliche GrĂĽĂźe
Josef Rosner