JOSEF ROSNER

Landtagswahl 2008

Herzlichen Dank allen WĂ€hlerinnen und WĂ€hlern fĂŒr Ihr Vertrauen in uns GrĂŒne, wir haben im Stimmkreis Deggendorf etwa 1,4 % mehr Stimmen erhalten als noch vor 5 Jahren. Insgesamt freuen wir uns ĂŒber die deutliche Niederlage der CSU, wir hoffen, dass nun das Entfilzen beginnt und das Dauergrinsen unter dem Motto ... "Reds ihr nua, mia samma ja doch die mehran beim ostimma" nach dieser Schlappe endlich komplett einfriert und fĂŒr sinnvolle Ziele Mehrheiten gesucht werden mĂŒssen.

Wahl-Flyer der Deggendorfer GrĂŒnen


 
Flyer Stimmkreis Deggendorf

Fragen zum Plakat - KEIN ATOMKRAFTWERK in Pleinting ?

Vehement bestreiten CSU-Politiker ihre Absicht, den alten Standort Pleinting mit einem AKW wiederzubeleben.

Allerdings sind das lediglich nur Beschwichtigungsmaßnahmen, denn liest man das Eckpunktepapier des Bayerischen Wirtschaftsministeriums zum Thema Energiepolitik, gehen einem die Augen auf.

Vor einigen Wochen hörte ich dazu erstaunliche Aussagen Erwin Hubers, welche auch bestÀtigt werden in diesem Papier auf der Seite 36 - Ausgabe vom 3.Juni 2008

AuszĂŒge aus dem Kapitel: 3.1. Kernenergie weiter nutzen - wohlgemerkt eine Aussage der CSU!
Im Interesse des Klimaschutzes und der Versorgungssicherheit brauchen wir eine lÀngere Nutzung der Kernenergie.
...
Flankierend mĂŒssen wir ein positives gesellschaftliches Klima fĂŒr energiewirtschaftliche Investitionen schaffen und neue Kraftwerksprojekte in Bayern durch zĂŒgige Planungs- und Genehmigungsverfahren und einen investitionsfreundlichen Vollzug im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten unterstĂŒtzen.

meinen ausfĂŒhrlichen BLOG-Eintrag zu diesem Thema lesen Sie hier:

 DĂŒsteres Szenario”
 Kandidaten”

  Landtagskandidat”

Landtagskandidaten fĂŒr Niederbayern

Plattling, 12.4.2008: (jr) Im Aldersbacher Hof in Plattling wurden die Kandidaten fĂŒr den Landtag und den Bezirkstag gewĂ€hlt. Auf Platz EINS tritt Eike Hallitzky, MdL und Haushaltsexperte, als Spitzenkandidat an, Rosi Steinberger wĂ€hlten die 95 Delegierten einstimmig auf Platz ZWEI und ich selbst gehe auf einem "aussichtsreichen" Platz FÜNF (fĂŒr den Fall, dass die CSU beim Wiedereintritt in die NormalitĂ€t verglĂŒht) ins Rennen. FĂŒr den Bezirkstag wird Markus Scheuermann auf Platz EINS und Erika TrĂ€ger aus Passau auf Platz ZWEI in den Wahlkampf gehen.

Hart und fair umkĂ€mpft waren die SpitzenplĂ€tze bei der Versammlung der 95 Delegierten aus ganz Niederbayern, nur ein Delegierter ließ sich entschuldigen. Zum ersten Mal fanden Wahlen des Bezirkes in diesem Modus statt. Nach einstimmiger Aufhebung des Frauenstatuts durch die anwesenden Frauen konnten auch MĂ€nner auf Platz EINS kandidieren. FĂŒr den Landtag kam es zur Abstimmung zwischen Rosi Steinberger aus Landshut, Bezirksvorsitzende, und Eike Hallitzky, MdL aus Passau, welche Hallitzky fĂŒr sich entschied. Danach wurden im bewĂ€hrten Reißverschluss-Verfahren die PlĂ€tze 2-5 gewĂ€hlt. FĂŒnf Bewerberinnen und Bewerber gab es um den Platz EINS fĂŒr den Bezirkstag und erst in einer Stichwahl erreichte Markus Scheuermann aus Landshut die nach Satzung erforderliche Mehrheit.

Mit einer flammenden Rede hatte Sepp Daxenberger, Landesvorsitzender und zusammen mit Theresa Schopper Spitzenkandidat fĂŒr Oberbayern, die Versammlung eröffnet. Nach knapp vier Stunden waren die insgesamt 2 x 18 = 36 PlĂ€tze vergeben und alle freuten sich auf einen entspannten Abend.

Herzlichen Dank möchte ich auch im Namen des Bezirksvorstandes allen Delegierten fĂŒr den Ă€ußerst harmonischen Verlauf der Aufstellungsversammlung sagen, auch an Dieter Janecek, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der GrĂŒnen Bayern, fĂŒr die hervorragende Leitung. Ich verspreche Euch und allen in Niederbayern, meine gesamte Kraft einzusetzen fĂŒr die GrĂŒnen Ziele in Niederbayern und gegen die selbstgefĂ€llige immer noch stĂ€ndig grinsende CSU !

Josef Rosner

Ergebnisse der Wahlen

Die GrĂŒnen-Listen der Niederbayern, gewĂ€hlt am 12.April 2008 bei der Delegiertenversammlung in Plattling

Landtag Stimmkreis  
1 Eike Hallitzky Passau West S
2 Rosi Steinberger Landshut S S
3 Daniel Zwickl Straubing S
4 Regine Keyßner Landshut S L
5 Josef Rosner Deggendorf S
6 Gisela Floegel Landshut-DGF S
7 Feirer Hans Rottal-Inn S
8 Christiane Lettow-Berger Kelheim L
9 Charly Synek Passau Ost S
10 Susanne Keilhauer Regen-Freyung L
11 Richard Zieglmeier Kelheim S
12 Heike Dülfer Regen-Freyung S
13 Michael Krieger Landshut-DGF L
14 Hans Madl-Deinhard Passau Ost L
15 Dr.Thomas Kreideweiß Passau West L
16 Erhard Grundl Straubing L
17 Michael Hess Deggendorf L
18 Fritz Kempfler Rottal-Inn L
Bezirkstag Stimmkreis  
1 Markus Scheuermann Landshut S S
2 Erika Träger Passau Ost S
3 Raziye Sarioglu Landshut S L
4 Michaela Schmatz  Passau West L
5 Matthias Schmöller Rottal-Inn S
6 Ursula Klöpper Regen-Freyung S
7 Wolf Bergs Deggendorf S
8 Simone Voß Landshut-DGF L
9 Daniel Jahnke  Kelheim S
10 Susanne Mayerhofer Passau Ost L
11 Benno Hofbrückl Passau West S
12 Cornelia Lippmann Deggendorf L
13 Herbert Meißner  Straubing S
14 Wolfgang Schmid Rottal-Inn L
15 Daniel Stephan Kelheim L
16 Horst Rösing Regen-Freyung L
17 Eckhard Karl Straubing L
18 Michael Vogt Landshut-DGF S

Landtags- und Bezirkstagswahl 2008

Die Stimmkreis-und ListenbewerberInnen
gewÀhlt in der Aufstellungsversammlung am Mittwoch, 12.MÀrz 2008 in Deggendorf

Stimmbezirk Deggendorf = Landkreis Deggendorf
201      
Landtag Stimmkreisbewerber Josef Rosner 12:2
  Listenbewerber Michael Hess 14:0 (Votum)
       
Bezirkstag Stimmkreisbewerber Wolf-GĂŒnther Bergs  
  Listenbewerber Dr.Cornelia Lippmann 14:0 (Votum)


Pressemitteilungen im Rahmen des Wahlkampfes