JOSEF ROSNER

Online-Tagebuch - BLog

Prof. Dr. Gerd Schnack

Der Präventivmediziner und Fitnessexperte geht in seinem neuen Buch "Natürlich gesund - Human-Bionik - Leben in Balance (Herder-Verlag) einer Vielzahl an Möglichkeiten nach, sich quasi nebenbei fit zu halten. Mit der bewussten Nachahmung der Naturprinzipien, der Bionik (Biologie und Technik), hat der Sportmediziner ein wirkungsvolles und einfaches Gesundheitsprogramm entwickelt: Dehnen auf dem Schreibtischstuhl, rückwärts gehen am Bahnsteig oder Trampolin springen im Wohnzimmer: einfach überall umsetzbar - ohne Fitness- Studio. Mit einfachen Übungen und wenig Aufwand zu mehr Wohlbefinden, Entspannung und Beweglichkeit.

Quelle: SWR - Frank Elstner - Menschen der Woche

schaut es Euch an - das klingt gut und der Typ sieht mit 75 sehr, sehr jung aus !
(es funktioniert)

Waldkirchen: Das Kreuz mit der Kreuzung

Neuer Knotenpunkt an der Umgehung erregt die GemĂĽter - und zwar noch immer


Quer drĂĽber trotz Gegenverkehr: So mancher bog sich die Kreuzung zurecht. (Foto: Seidl)

Waldkirchen, 31.12.2007: „Abbiegemonstrum“, „Kreuzungs-Ungeheuer“, „Schildbürgerstreich“, „Fehlplanung“ oder schlicht „Murks“ - es waren bisweilen fantasievolle, aber stets wenig schmeichelhafte Bezeichnungen, die so manche Autofahrer für den neuen Knotenpunkt im Osten der Stadt fanden. Rechtzeitig vor Beginn der Gartenschau wurde das Bauwerk dem Verkehr übergeben - und ein Sturm der Entrüstung, so schien es, brach los.

Denn die ungewohnten neuen Abbiegesituationen - wer Pech hat, muss auf einer Distanz von 400 Metern viermal warten - erregten die GemĂĽter. Und so dauerte es nicht lange, bis sich die Ersten die Kreuzung zurechtbogen - und einfach ohne langes Blinkersetzen quer ĂĽber die vielbefahrene Umgehung fuhren.

Bei den Waldkirchner Bürgerversammlungen konnte sich Bürgermeister Josef Höppler dann auch so einiges anhören, dabei sitzen die Verantwortlichen in Passau, im Staatlichen Bauamt. Und sie verteidigen das komplexe Bauwerk als die beste von zwölf möglichen Lösungen, die ausgiebig geprüft worden seien. Drei Staatsstraßenäste, eine Kreisstraße und zwei Ortsstraßen auf kleinem Raum zu verknüpfen sei nur auf diese Art und Weise sinnvoll. Der vielbeschworene Kreisel dagegen ein Bremsklotz im leistungsfähigen Autobahnzubringer.

Schnell wurde der Knotenpunkt zum Politikum - und er ist es noch: Dr. Anton Hofreiter, Obmann der Grünen im Verkehrsausschuss des Bundestages, machte ihn bayernweit als „Beispiel für die Verschwendung von Steuergeldern“ bekannt. Die Graineter CSU und die ödp Waldkirchen haben angekündigt, das „Abbiegemonstrum“ zum Wahlkampfthema zu machen.

Quelle: PNP Waldkirchen


weitere skurrile Fotos von Hermann Schoyerer

  Wer weiĂź den Weg ?
  Wer nimmt schon den Umweg ?
  viel zu enge Radien ?

Genkartoffel - Amflora - Versuchsanbau zwecks Saatgutvermehrung ?

Osterhofen, 5.Mai 2009: Nun wurde die Gen-Kartoffel Amflora der BASF in Meck-Vor-Pomm auf 20 Hektar zu angeblichen Versuchszwecken gepflanzt. Wozu braucht man denn bitte 900 Tonnen Gen-Kartoffeln (Ertrag ca. 450 dt/ha) ? was soll denn da vers(e)ucht werden ?

klare Antwort

Der "Versuchsanbau" der Amflora ist eine verkappte Pflanzgutvermehrung fĂĽr den Fall, dass BASF 2010 kommerziell anbauen darf, und mit den 900 Tonnen kann man schon ein groĂźes Gebiet versorgen, ca. 400-500 ha, je nach Abstand der Reihen (1,5-2,5 to/ha)

Schlecht fĂĽr die Umwelt, dass Landwirtschafsmini-sterin (Ei-Ei)Aigner nichts davon weiĂź oder wissen will ?
Kann Sie denn keine Anträge im Standortregister lesen wie wir ?

nix fĂĽr ungut
Josef Rosner

Biscaya - Spritzmittel fĂĽr Raps von Bayer CropScience

Derzeit riecht es bei der Fahrt durch die bäuerlichen Landschaften sehr chemisch. Schuld sind die vielen Spritzmittel, welche derzeit über einige Kulturen ausgebracht werden. Ob die Spritzmittel nun giftig oder Bienen-gefährlich sind, steht auf den Beipackzetteln oder im Internet.

Zu beachten sind immer auch die Hinweise an den untersten Rändern der Zettel oder Seiten:

NB6641: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, als nichtbienengefährlich eingestuft (B4).

und ich kann mir nicht vorstellen, dass bei unten nachzulesenden Wirkungen nicht auch unsere wertvollen Bienen gefährdet werden:

Im Amazon wird das Gift folgendermaĂźen angepriesen:

Inhalt abgleichen